Menu
   

Kunststoff Nissenkamm

Zusammenfassung: Mit dem Läuse- oder Nissenkamm entfernen Sie schnell und gründlich Kopfläuse und deren Eier (Nissen). Vor Gebrauch des Nissenkmmes wird empfohlen, Ihr Haar gründlich mit einem herkömmlichen Kamm zu durchkämmen und die herausgekämmten Läuse sofort abzutöten um erneuten Befall zu vermeiden.

  • sofort verfügbar
  • PZN: 02549724
  • Art.Nr.: 02549724
  • Versandzeit: 1 - 2 Werktage
  • Unser Preis : 1,25 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Beschreibung

Nissenkamm aus Kunststoff, weiß

Wissenswertes zu Nissen und Kopfläusen

Die Kopflaus ist ein Parasit, der in der menschlichen Kopfbehaarung, bevorzugt in der Nacken-, Ohren- und Schläfengegend, lebt. Sie bewegt sich äußerst flink und ist nur schwer zu entdecken. Meist werden nur die Eier (Nissen) gesehen.Ihr Erscheinungsbild ist von gräulich bis rötlich. Kopfläuse sind ca. 2 bis 4mm lang und ernähren sich ausschließlich von menschlichem Blut. Das Blutsaugen findet alle 2 bis 3 Stunden mit ihrem Steckrüssel statt. Kann die Laus kein Blut saugen, trocknet sie nach ca. 5 Tagen aus, kann bis dahin jedoch noch voll entwicklungsfähige Eier ablegen. Köpfläuse sind äßerst widerstandsfähig und robust. Der sehr druckfeste Körper wiedersteht einer Belastung von ca.1kg.

Am wohlsten fühlt sich die Kopfaus in gut gepflegtem Haar bei Temperaturen von ca. 28°C. Ab Temperaturen von 22°C verlangsamt sich der Stoffwechsel und somit auch die Entwicklung der Läuse. Bei einer Temperatur von ca. 10°C kommt die Entwicklung beinahe zum Stillstand. Unter einer Temperatur von 12°C legt die Kopflaus keine Eier (Nissen) mehr ab.

Krankheitsbilder

Beim Blutsaugen hinterlässt die Laus Speichelreste auf der Haut des Betroffenen. Diese Speichelreste können zu Juckreiz, Hautausschlägen und sekundären Entzündungen führen. In besonders schweren Fällen ist eine Schwellung der Lymphknoten möglich.

Anwendungshinweise

Mit dem Kunststoff Läuse- oder Nissenkamm entfernen Sie schnell und gründlich Kopfläuse und deren Eier (Nissen). Vor Gebrauch des Nissenkmmes wird empfohlen, Ihr Haar gründlich mit einem herkömmlichen Kamm zu durchkämmen und die herausgekämmten Läuse sofort abzutöten um erneuten Befall zu vermeiden. Bedecken Sie Ihre Schultern mit einem hellen Handtuch um die herausgekämmten Kopfläuse schneller zu entdecken. Waschen Sie nach dem kämmen Ihr Haar mit einem speziellen Shampoo aus Ihrer Apotheke.

Setzen Sie jetzt die Zinken des Nissenkamms möglichst dicht an der Kopfhaut an und kämmen Sie in ca. 6cm breiten Strähnen langsam das gesamte Haar. Achten Sie dabei besonders darauf, das sich gereinigtes und ungereinigtes Haar nicht wieder vermischen und das Ihr Haar während des gesamten Vorganges feucht ist. Reinigen Sie Ihren Nissenkamm regelmäßig unter fließendem Wasser.

Sollte Ihre Kopfhaut wunde oder entzündete Stellen aufweisen, so suchen Sie bitte einen Arzt auf.

technische Daten:

  • Größe: 8,7 x 5,0 cm
  • Material: Polyethylen (PE)
  • Hergestellt in Deutschland

Lieferumfang:

  • 1 Stück Läusekamm aus Kunststoff, weiß
Unsere Produktempfehlungen
Kunden kauften dazu folgende Produkte